Sie sind hier:  rootline  Leistungen  rootline  Füllungstherapie

Füllungstherapie

Karies hat eine Zerstörung der Zahnsubstanz zur Folge, die sich zunächst durch Löcher im Zahn bemerkbar macht. Die Karies muss entfernt und der Zahndefekt möglichst dauerhaft verschlossen werden. So wird eine weitere Zerstörung verhindert und die Kaufunktion erhalten.
Sollte ein Zahn kariesbedingte Schäden aufweisen, kann mit Hilfe der konservierenden Zahnmedizin behandelt werden. Dabei wird die Karies schonend und vollständig entfernt. Der präparierte Zahn kann mit direkten oder indirekten Füllungen wieder versorgt werden.
Als direkte Füllungsmaterialien sind hochwertige Komposits (Kunststoffe) sehr gut geeignet, dem Zahn wieder seine optimale Funktion und Ästhetik zu verleihen.
Man unterscheidet zwischen Composite Füllungen, Inlays aus Keramik oder Gold bzw. Onlays aus Keramik oder Gold.
Die Composite Füllungen (umgs. Kunststofffüllungen) bieten uns durch ihren hohen Keramikanteil mittlerweile eine sehr gute Möglichkeit, verlorene Zahnsubstanz zu ersetzen. Durch ihre zahnfarbenen Eigenschaften sind sie auch ästhetisch sehr schön.
Keramik-Inlays bzw. Keramik-Onlays sind die ästhetisch ansprechendste Versorgungsmöglichkeit der Seitenzähne bei größeren Defekten. Sie sind sowohl unter zahnmedizinischen als auch unter zahntechnischen Gesichtspunkten sehr anspruchsvoll.
Gold-Inlays bzw. Gold-Onlays haben sich seit Jahrzehnten bewährt und gelten seit langer Zeit als die Versorgung mit der größten Haltbarkeit. Sie lassen sich mit höchster Genauigkeit herstellen. Gold-Inlays und Gold-Onlays werden im Backenzahnbereich eingesetzt.
Anhand eines Abdrucks stellt der Zahntechniker eine individuell gefertigte Einlagefüllung her.

Ist bei einem einzelnen Zahn infolge eines übergroßen Substanzverlustes eine Füllung nicht mehr möglich, muss dieser entweder mit einer Teilkrone oder einer Vollkrone versorgt werden. Auch hierfür bieten wir Ihnen unterschiedlichste Versorgungsformen von Gold bis zur metallfreien Keramikrestauration an.
Wir beraten Sie individuell und empfehlen Ihnen das für Sie beste Versorgungskonzept.